Christuskirchgemeinde Leipzig-Eutritzsch

im Schwesterkirchverband mit der Versöhnungskirchgemeinde Leipzig-Gohlis der Kirchgemeinde Podelwitz-Wiederitzsch der Matthäuskirchgemeinde der Kirchgemeinde Plaußig-Hohenheida und der Kirchgemeinde Taucha-Dewitz-Sehlis

Christuskirche Leipzig-Eutritzsch, Foto: Ines Meyer

Kontakt

Gräfestraße 18
04129 Leipzig
Tel.: 0341 - 9029150
kg.leipzig_christus@evlks.de
Pfarrer Dr. Peter Amberg
Tel.: 0341 - 9029156
peter.amberg@evlks.de

Jahreslosung 2021

Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist.

Lukas 6,36

Monatsspruch Februar 2021

Freut euch aber, dass eure Namen im Himmel geschrieben sind.

Lukas 10,20



Krippenspiel 2020  

Gemeindebrief März bis Mai 2021

Liebe Gemeindeglieder,

bitte nutzen Sie während der Gemeindebüro-Öffnungszeiten vorrangig die telefonische Kontaktaufnahme.

Wenn Sie zu einer Risikogruppe gehören (Menschen mit Herz- oder Lungenerkrankungen, Diabetiker, Menschen ab einem Alter von 60 Jahren, Menschen mit angeschlagenem Immunsystem z.B. durch eine Krebserkrankung) und keine Angehörigen, Freunde oder helfende Hausbewohner in Ihrem Umfeld haben, die Sie mit Lebensmitteln oder Medikamenten versorgen können, stehen wir Ihnen gern unterstützend zur Seite (0341-9029150).


Sonntag, 21. Februar (Invokavit)

10.00 Uhr Predigtgottesdienst

Pfrn. i.R. Kriweald



Dazu ist erschienen der Sohn Gottes, dass er die Werke des Teufels zerstöre.  

1Johannes 3,8b



Sonntag, 28. Februar (Reminiszere)

10.00 Uhr Sakramentsgottesdienst (mit Kindergottesdienst)

Pfr. Dr. Amberg



Gott aber erweist seine Liebe zu uns darin, dass Christus für uns gestorben ist, als wir noch Sünder waren.  

Römer 5,8



Monatsspruch März 2021

Jesus antwortete und sprach: Ich sage euch: Wenn diese schweigen werden, so werden die Steine schreien.

Lukas 19,40



Freitag, 5. März

19.30 Uhr Weltgebetstag der Frauen

mit dem Frauengesprächskreis





7. März (Okuli)

10.00 Uhr Predigtgottesdienst

Pfr. Dr. Amberg



Wer die Hand an den Pflug legt und sieht zurück, der ist nicht geschickt für das Reich Gottes.  

Lukas 9,62